Microblading

Was ist eigentlich Microblading?

Microblading ist ein semi-permanentes Make-up für die Augenbrauen.

Vor der Behandlung wird die optimale Augenbrauenform ausgemessen und aufgezeichnet. Mit einer gezahnten Klinge, werden dann feine Striche in die Haut geritzt und anschließend mit einer Pigmentierfarbe aufgefüllt.

Beim Microblading werden organische oder mineralische Pigmente in die Haut gebracht, die durch die natürliche Erneuerung der Hautschichten nach circa ein bis drei Jahren wieder verbleichen und verstoffwechseln.

Der Effekt: Die Brauen sehen voller, schwungvoller und symmetrisch aus.  Ein weiterer Vorteil der Technik: Im Gegensatz zum Arbeiten mit der Tätowier- oder Pigmentiermaschine wird beim Microblading ein sogenanntes steriles „Blade“ verwendet.

Bei dieser Methode kann man ganz feine Härchen nachzeichnen, sodass der Effekt verblüffend natürlich aussieht.

Wir empfehlen das Microblading zur Verschönerung:

  • Bei sehr dünnen Augenbrauen (Verbreiterung)
  • Bei Asymmetrien der Brauen oder komplett fehlenden Augenbrauen
  • (z.B. Chemotherapie)
  • Fehlenden Härchen (Lücken auffüllen)
  • Wenn Sie es einfach Leid sind, sich jeden Tag Ihre Augen zu schminken
  • Wenn Ihnen ein gepflegtes Erscheinungsbild rund um die Uhr wichtig ist.
  • Wenn Sie den Modetrend, mit von der Betonung von buschigen, natürlichen Augenbrauen lieben!

Egal welcher Grund es sein mag, selten wird das Microblading bereut.

Wie ist der Ablauf der Erstbehandlung?

  • Aufklärung und Beratungsgespräch
  • Besprechnung der Augenbrauen Farbe und Form
  • Reinigung und Desinfektion des Behandlungsareals
  • Vermessung der Augenbrauen nach dem goldenen Schnitt
  • Vorzeichnung der endgültigen Umrisse der Augenbrauen
  • 3 D Härchenzeichung
  • Einwirken der Farbe
  • Nachbesprechung bzw. Hinweise zur Pflegebehandlung
  • Terminvereinbarung für Nachbehandlung/Korrektur 4 Wochen später